Happy Brush – Testbericht

Happy Brush – Testbericht

27. Mai 2018 0 Von biotipps

Happy Brush Produktbewertung

Mit guten und positiven Erwartungen freute ich mich auf die elektrische Zahnbürste von Happy Brush.

Um das ganze übersichtlicher zu machen, zeige ich nachfolgend die positiven und negativen Eigenschaften auf:

P O S I T I V

  • Schnelle Lieferung
  • Gute und sichere Verpackung
  • Tolles Design der Zahnbürste. In Schwarz und Türkis einzigartig
  • Angenehmer Bürstenkopf in der richtigen Größe
  • Mitgelieferte Zahnpasta im Paket ist gut und toll im Gebrauch
  • USB Anschluss, wobei mir da der Sinn dafür fehlt.

N E G A T I V

  • Uhrzeit, Putzdauer und Ladevorgang wird nur bei Betrieb mit Netzteil in der Steckdose angezeigt. Da wir nur eine Steckdose im Badezimmer haben sehr unpraktisch. Wenn ich den Stecker entferne, muss ich immer von Neuem die Uhrzeit einstellen. Für mich unverständlich.
  • Beim Zähneputzen rotieren die Borsten sehr lahm und die Power vom Akku lässt viel zu schnell nach.
  • Im Lieferumfang ist nur ein Bürstenkopf dabei, wir mussten uns erst Nachschub kaufen, damit mein Mann auch sich die Zähne mitputzen darf.