Minalia Naturkosmetik

Minalia Naturkosmetik

3. Juni 2018 0 Von biotipps

Ich durfte jetzt einige Zeit die Produkte von Minalia testen und nach gut 3 Wochen Testphase kann ich sagen: “ Ich bin sehr begeistert!“ Die Produkte haben keine Parfümstoffe und haben einen leichten Eigenduft, welchen ich sehr angenehm finde.
Der Preis ist nicht ganz billig, aber für Qualität ohne Duftstoffe, Mikroplastik und Natürlichkeit muss man seinen Preis zahlen. Die Pflegeserie ist ja auch nicht für die „normale“ Haut gedacht, sondern für Menschen mit trockener Haut. Gerade bei Neurodermitis und Psoriasis auf jeden Fall einen Versuch wert.

Minalia ist eine einzigartige Naturkosmetik mit dem extrahierten Wirkstoff des tropischen Seemandelbaumes. Der gewaltige Baum kommt in den südostasiatischen Tropen vor. Diese herrlichen Baumriesen mit ihren großen Blättern, die bis zu 30 cm lang werden können, beeindrucken immer wieder beim Besuch der langen Traumstrände oder der einsamen Dschungelgebiete in Thailand, Malaysia oder Indien. Dort ist er sowohl im Küstengebiet als auch in Dschungelgebieten  anzutreffen.

Entscheidend für die Kraft von Minalia ist der Extrakt der getrockneten Blätter. Diese enthalten ölige, fette Wirkstoffe, die man in getrockneten Blättern nicht vermuten würde.
Den Blättern werden antibiotische, antimykotische, antioxidative, astringierende und entzündungshemmende Wirkungen nachgesagt. Alle diese Wirkungen spielen bei Hautirritationen und Hautkrankheiten eine gewisse Rolle. Wie oft müssen Hautkrankheiten in der traditionellen Humanmedizin mit Cremes und Salben behandelt werden, die Antibiotika, pilztötende Wirkstoffe oder Cortison enthalten, um eine Verbesserung oder Heilung der Krankheit zu erreichen.

Um die Inhaltsstoffe aus den trockenen Blättern des Seemandelbaumes schonend zu gewinnen, wurde die überaus aufwendige und teure Kohlendioxidextraktion gewählt.

Biologisch unbedenklich und absolut umweltschonend. Das natürliche Kohlendioxid, das wir aus der Limonade und Mineralwasser als Sprudelblasen kennen, entzieht Extrakte und wird nach der Extraktion zur Wiederverwendung abgesaugt, das ist geradezu ideal, aber leider auch sehr teuer, denn es gelingt nur bei enormen Drücken von über 300 bar in speziellen Extraktionsbehältern.

www.minalia.de
Vielen Dank an Minalia